feinsteinzeug fliesen
Während der Sommerferien bleibt unser Geschäft vom 13.-25.08. geschlossen.
DER GROSSE ITALIENISCHE KERAMIK-STORE
Die besten Keramik-Marken „Made in Italy“
zum besten Preis.

PREISNACHLÄSSE BIS ZU 70%
AUF DIE LISTENPREISE
Online ein angebot anfordern
FAQ
Die häufig gestellten Fragen lesen
1. Vor ein paar Jahren haben ich den Fußboden aus weißem Feinsteinzeug 60X60 erworben. Beim Kauf wurde mir gesagt, dass es sich um einen Warenposten zweiter Wahl mit einigen Defekten handelte. Heute kann ich zahlreiche Defekte feststellen: er ist matt, schwärzlich verfärbt und auch wenn man ihn feucht reinigt, wird er nicht wieder glänzend. Gibt es ein System, um ihn zu polieren? Luciana
>> MEHR
2. Kann man Feinsteinzeug auch im Freien verwenden? Mario
>> MEHR
3. Eine meiner Fußbodenfliesen beginnt sich zu lösen und ich habe keine Reservefliese. Wie kann ich die Fliese nochmals festkleben, ohne sie herausnehmen zu müssen und ohne sie zu beschädigen? Davide
>> MEHR
5. Ich möchte in meiner Wohnung in Mailand einen neuen Fußboden verlegen: Können Sie mir einige Angebote inklusive Preisangaben machen? Ich habe Ihre Webseite gefunden und würde gerne wissen, ob Ihre Bedingungen konkurrenzfähig sind. Paolo
>> MEHR
6. Ich muss meine Küchenverfliesung austauschen und will die neuen Fliesen dabei über den bereits bestehenden Fliesen verlegen. Ich bin begeistert von einer glasierten Feinsteinzeugfliese, Höhe 6,5 mm, mit den folgenden Eigenschaften: Format 33x33, Farbe rot, Terrakotta-Effekt, matte Oberfläche, glatter Rand, Abriebgruppe 3 PEI, frostbeständig, Fleckenbeständigkeit Klasse 5, Rutschsicherheit R10, Härte 7. Handelt es sich hierbei Ihrer Meinung nach um eine gute Fliese? Eignet sie sich für die Umgebung, in der ich sie verwenden möchte? Monica
>> MEHR
7. Guten Abend, ich hätte gerne einige Informationen zum Produkt „Feinsteinzeug Eko“. Ich habe vor rund sechs Monaten diese Fliesen verlegen lassen, stoße bei der Instandhaltung aber auf Probleme. Ich kann den Boden nicht sauber halten: es bleiben immer Flecken, Streifen und Abdrücke zurück. Ich war überzeugt davon, einen ausgezeichneten Kauf getätigt zu haben. Was kann ich tun? Amos
>> MEHR
8. Ich habe seit weniger als einem Jahr einen Fußboden Marazzi Cult Beige, bei der Verlegung haben sie mir den Boden jedoch ruiniert. Um die Kleberrückstände nach der Verlegung zu entfernen, haben sie Salzsäure über den Boden geschüttet, wodurch matte Flecken auf der Oberfläche zurückblieben. Kann ich das Problem durch Abschleifen lösen?
>> MEHR
9. Da ich umziehen möchte, wollte ich wissen, ob das Feinsteinzeug in Parkettoptik mit Fugen verlegt werden muss (und wenn ja, mit wie vielen mm). Ich habe nämlich gelesen, dass man beim Verlegen des geschliffenen Profils in einem neu errichteten Haus aufgrund der Absenkung ein Anheben desselben riskiert. Igor
>> MEHR
10. Ich würde gerne wissen, wie ich die matt-weißen Streifen von meinem Feinsteinzeugboden Essenze von Rex, Farbe Wengè, entfernen kann.
>> MEHR
11. Ich möchte die Boden- und Wandfliesen bei mir Zuhause durch Feinsteinzeug ersetzen. Da ich Fußbodenheizung habe, wollte ich wissen, ob sich das Material in diesem Fall eignet. Stelvio
>> MEHR
12. Ich habe eine alte und ziemlich ruinierte Steintreppe, die vom Vorbesitzer mit Bodenfarbe gestrichen wurde. Welchen Kleber kann ich verwenden, um neue Fliesen (Fliesen 32x32, spezial re soste 1 cm, abgerundete Vorderkante) aufzukleben? Federico
>> MEHR
13. Womit kann ich den zum Anbringen der Steinfurnier-Verkleidung verwendeten Kleber vom Porphyrboden der Veranda entfernen? Cesare
>> MEHR
14. Kann ich das gesamte Haus außen mit Feinsteinzeug in Steinoptik verkleiden? Franco
>> MEHR
15. Guten Tag, ich wollte wissen, wie ich Limonadenflecken von einem Fußboden aus Feinsteinzeug in Antikoptik (Cotto Reale), rot, für den Innenbereich, 16/30, entfernen kann. Massimo
>> MEHR
16. Beim Verlegen der eben erworbenen Feinsteinzeugfliesen von Marazzi in Holzoptik, 15x90, hat der Fliesenleger festgestellt, dass alle Fliesen ein wenig gewölbt, also in der Mitte höher als am Rand, waren. Er hat versucht, dieses Problem zu lösen, indem er in der Mitte mehr Kleber auftrug, und gemeint, dass es sich bei diesem „Defekt“ um einen Herstellungsfehler handelt. Wie ist das möglich? Waren die Fliesen nicht erster Wahl oder haben sie sich während der Lagerung verformt? Paola
>> MEHR